• grandMA3 User Manual
  • grandMA3 Quick Manual Konsolen
  • grandMA3 Quick Manual Nodes
    • Verwendungszweck
    • Sicherheit
    • Support
    • Transport
    • Betriebsgrenzen
    • Quick Start EIN/AUS
    • Wartung
    • Entsorgung
    • Technische Daten
    • Konformitätserklärung
  • grandMA3 Quick Manual Processing
  • grandMA3 Quick Manual onPC Solutions
  • grandMA3 Quick Manual DIN-Rail
  • Release Notes
Select different version
 
Hint:
New help version
The help version you selected belongs to an older software version. You may want to view the latest help version.
Version 1.0

Quick Start EIN/AUS

grandMA3 8Port Node
  1. Netzschalter
  2. powerCON TRUE1
  3. L (Link) G (Gigabit)
  4. Ethernet
  5. USB-Anschluss
  6. DMX
 
  1. Gerät auspacken.
  2. Verpackungsmaterial entfernen.
  3. Gerät in einem geschlossenen Raum auf eine stabile Fläche stellen.
  4. grandMA3 onPC Software auf www.malighting.com herunterladen.
  5. Die Software auf PC oder Laptop installieren. Für Mindestanforderungen siehe System Requirements grandMA3 im grandMA3 Online Benutzerhandbuch. 
  6. Das grandMA3 xPort Node mit dem PC, Laptop, oder einer grandMA3 Konsole mit einem ethterCON/RJ45-Stecker verbinden.
  7. Die grandMA3 Konsole oder grandMA3 onPC einschalten. 
  8. Das grandMA3 xPort Node einschalten: 
    -powerCON TRUE1 mit der dafür vorgesehenen Buchse verbinden. 
    -Hauptstecker an die Steckdose anschließen. 
    -Netzschalter auf I stellen. 
    -Netzschalter leuchtet rot.
    -Das Gerät fährt hoch. 
    -Um Grundeinstellungen vorzunehmen, den Drehknopf an der Frontblende bedienen. 
Wichtig:
Um ein grandMA3 xPort Node konfigurieren zu können, verwenden Sie eine grandMA3 Konsole oder die grandMA3 onPC Software. Für weitere Informationen siehe Control Other MA Devices im grandMA3 Online Benutzerhandbuch. 

Um den grandMA3 xPort Node auszuschalten, Netzschalter auf O stellen. 

Wichtig:
Sie können den grandMA3 xPort Node ebenfalls über die grandMA3 Konsole oder grandMA3 onPC Software deaktivieren. Der DMX-Ausgang wird dann abrupt unterbrochen.

Select different version